22.01.2020 - 10:52 Uhr
NabburgOberpfalz

Im ganzen Jahr viel auf Achse

Die bisherige Vorstandschaft der Motorradfreunde Nabburg mit Hans Schatz an der Spitze wird bestätigt. Viele gesellschaftliche Aktivitäten gibt es auch im neuen Jahr.

Die alte und neue Vorstandschaft der Motorradfreunde: Günther Kleidl, Rita Holzgartner, Hans Schatz, Petra Zimmet, Rudi Lehner, Albert Meier und Reinhard Friedrich jun. (von links)
von Anton (Rufn. Toni) WildProfil

Die bisherige Vorstandschaft der Motorradfreunde mit Hans Schatz an der Spitze wird bestätigt. Bei der Jahreshauptversammlung gab der Vorsitzende Hans Schatz zunächst einen Überblick über den Verein. Er besteht seit 1986 mit aktuell 154 Mitgliedern, davon sind 32 Gründungsmitglieder und fünf beitragsfreie Ehrenmitglieder. Somit seien die Mitgliedszahlen stabil.

Schatz konnte von zahlreichen sportlichen und gesellschaftlichen Ereignissen im Jahr 2019 berichten, an denen der Verein sich beteiligt habe. Im Januar ging es gleich los mit einer Tagesskifahrt ins Zillertal bei hervorragenden Pistenverhältnissen. Es folgten Stammtische und Frühschoppen in Brudersdorf, Bauernmuseum Perschen, Fischerfest Perschen, Diendorfer Kirwa und Dorffest, auf dem Bergfest in Amberg, im Sterngarten und am Gyrosstand bei Marmor Berger. Aktiv beteiligte sich der Verein bei "Tonart" mit Bewirterstand und beim Sommerfest am Gleiritscher Badeweiher und am Teerstockschießen mit Grillen in Lampenricht. Weitere Ereignisse waren die Wanderung zum Eixlberg, Teilnahme am Radlsonntag, Schmankerlessen, Fischessen, Helferessen und Zoiglabend in der Nabburger Zoiglstube, sowie die Weihnachtsfeier, Besichtigung Firma Quadrus und Bayern- Lab. Höhepunkte waren auch dieses Jahr die Fahrten und Ausflüge. Zu nennen sind vier Tage Camping am Gardasee, Tagesfahrten in den Bayerischen Wald und in den Schwarzwald. Bei der Tagesskifahrt im Januar 2020 nach Kirchberg ins Skigebiet Kitzbühel habe alles gepasst.

Bei der anschließenden Wahl wurden Hans Schatz als Erster Vorstand, Günther Kleidl als Stellvertreter, Rita Holzgartner als Erster Kassier, Petra Zimmet als Zweiter Kassier, Friedrich Reinhard jun. und Rudi Lehner als Schriftführer, sowie Albert Meier als Beisitzer in ihren bisherigen Ämtern bestätigt.

Schatz gab einen Ausblick auf Aktivitäten und Events 2020, wie die Teilnahme am Mittelalterlichen Markt mit Stand und Sommerfest in Gleiritsch. Geplant seien Viertagesfahrten an Fronleichnam und Maria Himmelfahrt, Zoiglfahrt nach Windischeschenbach, Besichtigung der Holzkugel, Wanderung zum Eixlberg, Weinfest und Ausbuttern sowie Stammtische, Frühschoppen und Teilnahme am Fischessen und Schmankerlessen und am Radlsonntag. Beendet wurde die Versammlung mit dem traditionellen, dreifachen "Brumm- brumm".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.