22.01.2020 - 12:40 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Glatteiswarnung für die Oberpfalz

Reifglätte oder gefrierende Nebelnässe: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rät: "Vermeiden Sie Autofahrten!"

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Glatteis in der Oberpfalz.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Glatteis. Betroffen sind unter anderem die Kreise Tirschenreuth, Amberg-Sulzbach, Cham, Neustadt/WN, Schwandorf sowie die Städte Weiden und Amberg. Deutschland liegt laut DWD im Randbereich einer vom Atlantik bis nach Südosteuropa reichenden Hochdruckzone. Dabei greift von Norden eine schwache Kaltfront über. Die Folge: In Bayern herrscht streckenweise Gefahr von Reifglätte oder gefrierender Nebelnässe. Die Glatteisgefahr hält bis "Donnerstagfrüh vor allem noch im östlichen Mittelgebirgsraum"an. Der DWD weiter: "Es treten starke Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr auf. Vermeiden Sie Autofahrten!"

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.