16.01.2020 - 11:35 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Schnee am Wochenende möglich

Wie wird das Wetter in der Oberpfalz am Wochenende? Unser Experte Andy Neumaier sagt: kühler. Kurzzeitig ist sogar eine weiße Überraschung möglich. Sprich: Es könnte schneien. Und trotzdem ist kein richtiger Winter in Sicht.

Am Wochenende wird es in der Oberpfalz nasskalt, auch Schnee ist möglich.
von Andy NeumaierProfil

In den letzten Tagen hat es vor allem in den westlichen Teilen Frankens und in Baden- Württemberg bei strahlendem Sonnenschein Temperaturen bis 16 Grad gegeben. Ein wahrer Frühlingsschub mitten im Januar, der sogar die ersten Pollen in die Luft und den Allergikern das berühmte Kribbeln in die Nase zaubert. Auch in Tirschenreuth waren es am Mittwoch 10 Grad warm, im Naabtal blieb es durch eine Dunstglocke insgesamt kälter. Diese ganz hohen Temperaturen sind jetzt zwar bald vorbei, doch bis auf eine kurzfristig mögliche weiße Überraschung am Wochenende ist auch weiterhin kein richtiger Winter in Sicht. Kommende Woche tauchen wir mit einem neuen Hoch eher wieder in teils nebliges, aber weitgehend trockenes Wetter ab, und nur bei Dauernebel bleiben die Temperaturen leicht frostig.

In der Nacht zu Sonntag örtlich weißes Häubchen

Der Freitag bringt teils zähen Nebel oder Hochnebel und Böhmischen Wind. Im Laufe des Tages setzt sich zumindest gebietsweise die Sonne gegen das Grau durch, und die Temperaturen erreichen im sonnigen Fall immerhin 2 bis 7 Grad. Bei Dauernebel bleibt es aber spürbar kälter. In der Nacht ziehen Regenwolken auf, und auf teilweise angefrorenen Böden kann Glatteis entstehen bei +2 bis -1 Grad.

Am Samstag gibt es vor allem vormittags zeitweise etwas Regen oder Schneeregen. Auf den Höhen des Grenzkammes und des Steinwaldes fällt auch nasser Schnee. Nachmittags wird es vorübergehend trockener, die Sonne zeigt sich aber selten bei maximal noch 1 bis 5 Grad. In der Nacht können einzelne Schneeschauer bei +1 bis -2 Grad für Straßenglätte und örtlich auch eine weiße Haube sorgen.

Am Sonntag gibt es vor allem vormittags hier und da überwiegend leichte Schneeschauer, am Nachmittag zeigt sich dagegen ab und an auch mal die Sonne, dann bleibt es weitgehend trocken. Die Temperaturen liegen mit 0 bis 5 Grad im einigermaßen winterlichen Bereich, und die Nacht zu Montag bringt verbreitet leichten Frost bis örtlich -5 Grad.

Oft ruhig und trocken

In der neuen Woche ist es ruhig, teils mit zähem Nebel und Raureif, teils mit Sonnenschein. Nur am Mittwoch und Freitag ziehen auch sonst dichtere Wolken durch, und können etwas Schneeregen bringen. Die Temperaturen liegen bei anhaltendem Nebel kaum über 0, sonst bei 2 bis 5 Grad. Besonders in klaren Nächten kann der Frost bis unter -5 Grad reichen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.