24.01.2020 - 21:06 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Sulzbach-Rosenberger Neujahrsempfang: Auch Klimaschutz ein Thema

Ein Ausblick auf anstehende Aufgaben, die Reflexion von abgearbeiteten Projekten und ein Blick auf Haushaltslage und Ehrenamt prägen den Empfang der Stadt Sulzbach-Rosenberg im historischen Rathaus.

von Andreas Royer Kontakt Profil

Etwas Geduld mussten die geladenen Gäste schon mitbringen, bis sie die Bürgermeister-Troika beim Neujahrsempfang am Freitag per Handschlag passieren ließ. Aber danach war die Atmosphäre beim Forum aller gesellschaftlichen Schichten im Großen historischen Rathaussaal umso entspannter. Im Mittelpunkt des Abends standen, wie bei solchen Veranstaltungen üblich, die Ausführungen des Stadtoberhaupts.

Zumeist beleuchten Bürgermeister dabei die Entwicklung ihrer Kommunen, beschreiben Erreichtes und skizzieren anstehende Aufgaben - so auch Michael Göth. Am Herzen lagen ihm vor allem die Anstrengungen im Klimaschutz, die positiven Zahlen in der wirtschaftlichen Entwicklung, die Haushaltssituation, wo es seit sechs Jahren erstmals wieder eine Neuverschuldung geben könnte, Aufwendungen für Kinderbetreuung und die Investitionen für Schulen, Stadtgärtnerei und Waldbad.

Allen Ehrenamtlichen galt als "Säulen der Gesellschaft" ein Sonderlob: Wir brauchen Sie, unsere Stadtgesellschaft braucht Sie und wir alle wertschätzen ihr außerordentliches Engagement." Darüber hinaus gab es viel Begegnung und Austausch unter den rund 180 geladenen Gästen, musikalische Begleitung der SMS sowie Erfrischungen und einen kleinen Imbiss.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.