12.12.2019 - 10:42 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Über 900 Jahre Mitgliedschaft bei Maltesern

Weidener Gruppe ehrt langjährige Mitglieder bei einer vorweihnachtlichen Feier im Pfarrheim St. Johannes.Die Verdienstplakette gibt es für Gertraud Hahn.

Die Geehrten mit Malteser-Geschäftsführer Dieter Landgraf (rechts).
von Externer BeitragProfil

Auf genau 915 Jahre Mitgliedschaft bringen es die 38 Jubilare des Malteser Hilfsdienstes in Weiden, die bei der vorweihnachtlichen Feier für Mitglieder und Patienten im Pfarrheim St. Johannes geehrt wurden. Geschäftsführer Dieter Landgraf überreichte Urkunden und Jubiläumsabzeichen für 10- bis 55-jährige Mitgliedschaft. Gestaltet wurde die Feier von den Kindergartenkindern von St. Johannes, die unter der Leitung von Johanna Florian ein Hirtenspiel aufführten, wofür die Kinder viel Beifall erhielten. Auch der Nikolaus schaute vorbei und brachte Präsente. Die Instrumentalgruppe sorgte für musikalische Untermalung.

Ein Großteil der Gäste wurde von den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern von zu Hause abgeholt und wieder nach Hause gebracht. Landgraf bedankte sich bei allen Helfern. Ein Dank galt auch Pfarrer Gerhard Pausch, der es seit vielen Jahren den Maltesern ermöglicht, in „seinem“ Pfarrheim zu feiern.

Eine besondere Ehrung erfuhr Gertraud Hahn, die für ihre jahrelange Mitarbeit in verschiedenen Diensten der Malteser die bronzene Verdienstplakette des souveränen Malteserritterordens erhielt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.