19.01.2020 - 17:28 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

"Winterzauber" setzt neue Akzente im Schätzlerbad Weiden

Es ist immer noch gesellige Glühwein-Zeit. Und wenn dann noch ein Holzfeuer knistert, dann sorgt auch das für gute Stimmung. So wie beim "Winterzauber" im Schätzlerbad, der viele Besucher lockte.

Die Glühwein-Saison ist noch nicht vorbei.
von Helmut KunzProfil

Als sie von Vohenstrauß losfuhr lag dort etwas Schnee. „Alles angezuckert. Das weckte Hoffnungen", sagte Schwimmvereins-Chefin Ilona Forster am Sonntagnachmittag beim „Winterzauber“ im Schätzlerbad. Aber in Weiden war dann leider nichts Weiß. Der Zauber blieb trotzdem. Und die paar Regentropfen machten den Besuchern nichts aus. Schließlich war man ja entsprechend gekleidet.

Bereits am Samstagabend hatte die Restaurant-Betreiberin zahlreiche Besucher zu Gast auf ihrer Terrasse im Schätzlerbad. Vom Band lief Après-Ski-Musik. Bis tief in die Nacht hinein erstrahlte das Bad in bunten Farben. Das Highlight. Der vierte von Ilona Forster organisierte romantische „Winterzauber“ in Folge war gleichzeitig der erfolgreichste, was die Resonanz betraf. „Das erste Mal wirklich super besucht", freute sie sich.

Bei dieser Veranstaltung für die ganze Familie, bei Würstln und Glühwein, waren auch wieder zahlreiche Kunstgewerbetreibende präsent. Viele treue Aussteller, aber auch neue. Gezeigt wurde Kreatives aus Holz, Metall, Stoff, Blumen und Schmuck. Auch der Handballclub war mit einem Stand präsent. „Man kann sich Ideen holen.“

Und die kleine Budenstadt auf und vor der Schätzlerbad-Terrasse fand natürlich auch großes Interesse. Unter den Gästen weilte jede Altersgruppe, von der Oma bis zum Enkelkind. Und Hunde waren auch dabei. Zum ersten Mal tanzten auf der Weiherbühne die „Dance Kids“ der SpVgg SV Weiden. Danach gehörten die Bretter den Line-Dancer-Gruppen unter Federführung der „Swinging Hats“.

Für die Kinder waren Strohballen aufgebaut. Davor prasselte ein Lagerfeuer und spendete Wärme. „So kann man das Schätzlerbad auch im Winter mal kennenlernen“, unterstrich Forster. „Hier ist es einfach schön.“ Natürlich sei das Bad den ganzen Winter über für Spaziergänger geöffnet. Das werde auch angenommen. Bis April sei auch das Mitbringen von Hunden erlaubt.

Die Kunstgewerbestände auf der Schätzlerbad-Terrasse finden großes Interesse.
Line-Dance-Gruppen laden zum Mitmachen ein.
Die Kunstgewerbestände auf der Schätzlerbad-Terrasse finden großes Interesse.
Line-Dance-Gruppen tanzen am Lagerfeuer zu Country-Musik.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.