12.11.2019 - 15:54 Uhr
AmbergSport

Gerhard Fahlke vom TC Schanzl Amberg bayerischer Meister

Der Cheftrainer des TC Amberg wird seiner Favoritenrolle bei den bayerischen Tennis-Hallenmeisterschaften der Senioren gerecht. Mit klaren Zwei-Satz-Siegen holt er den Titel bei den Herren 45.

Gerhard Fahlke.
von Reiner Fröhlich Kontakt Profil

15 Spieler aus den Top-Ten der deutschen Senioren-Ranglisten, mehr als 350 Teilnehmer, 16 Hallenplätze - die bayerischen Hallenmeisterschaften im Tennis der Senioren im Nürnberger Tennis-Center Noris boten Tennissport auf höchstem Niveau. Den Titel bei den Herren 45 holte sich Gerhard "Didi" Fahlke, neuer Cheftrainer der Tennisbase am Schanzl in Amberg.

Fahlke trat als hoher Favorit bei den bayerischen Meisterschaften an und wurde dieser Rolle auch gerecht. Bevor er seine intensive Trainer-Tätigkeit am Schanzl begann, war der amtierende deutsche Hallenmeister Nummer eins der ITF-Weltrangliste und auch der deutschen Rangliste (Herren 45). Ohne größere Trainingseinheiten, also quasi aus dem Stand heraus, meisterte er seine Aufgaben souverän, was die glatten Spielergebnisse eindrucksvoll untermauern.

Im Viertelfinale besiegte Fahlke Stefan Baltz (HC Wacker München) mit 6:2/6:2, im Halbfinale Steffen Maucher (TC Sport Scheck/Nr. 8 DTB) mit 6:2/6:0 und im Endspiel Marek Vrzal (Nr. 22 DTB) vom TC Sport Scheck mit 6:1 und 6:1.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.