23.10.2019 - 15:47 Uhr
AmbergSport

Starkes Debüt von Claudia Mai zum Saisonfinale

Der Triathletin von CIS Amberg gelingt bei der Challenge Mallorca ein Top-Rennen auf der Mitteldistanz. Ein Erfolg, der jedoch von einer traurigen Nachricht überschattet wird.

Claudia Mai auf der Radstrecke.
von Autor BHAProfil

Zu einem der letzten Rennen der Triathlon-Saison in Europa zog es auch ohne Hawaii-Bonus knapp 1000 Starter an die Südwestküste Mallorcas in das beschauliche Städtchen Peguera. Für Claudia Mai vom Weltenburger-Lüdecke Team CIS Amberg war es ebenfalls der Schlusswettkampf einer mehr als erfolgreichen Saison und Debüt auf der Mitteldistanz über 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer auf dem Rad und 21,1 Kilometer Laufen.

An den großen Triathlon-Bruder im Pazifik erinnert gleich am Anfang das Schwimmen, welches auch hier im offenen Meer ausgetragen wird und dieses Jahr mit hohem Wellengang wenig Chancen auf Bestzeiten bot. Mai kam auf Rang 27 von knapp 160 gestarteten Frauen wider Erwarten in einer guten Ausgangsposition wieder aus dem Wasser.

Die Radstrecke führte in die Ausläufer der Sierra de Tramuntana, dem mallorquinischen Gebirgskamm, rund 1000 Höhenmeter, gepaart mit engen, kurvenreichen Straßen. Mais Erfahrungen auch von Mountainbike-Rennen zahlten sich nun aus, trotz vorsichtiger Fahrweise konnte sie ihre Platzierung halten und sich auf dem abschließenden durch die engen Gassen von Peguera führenden Halbmarathon weiter nach vorne arbeiten. Am Ende holte sie sich nach 5:03:52 Stunden Rang drei in der Altersklasse 30 als 23. im Gesamtfeld der Frauen, als eine traurige Nachricht die sportlichen Ereignisse in den Hintergrund treten ließen. Ein 45-jähriger britischer Athlet hatte beim Schwimmen vermutlich einen Herzstillstand erlitten. Wiederbelebungsversuche der sofort herbei eilenden Helfer blieben erfolglos.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.