21.10.2019 - 15:22 Uhr
Theuern bei KümmersbruckSport

Frauenfußball: TSV Theuern gewinnt Top-Spiel

Mit dem vierten Sieg in Serie verbessern sich die Fußballerinnen des TSV Theuern auf Rang drei der Landesliga Süd. Beim 1:0-Erfolg gegen die DJK-SV Geratskirchen steht Sabrina Walter im entscheidenden Moment völlig frei vor dem Tor.

Nicht stoppen lässt sich derzeit der TSV Theuern (im Bild vorne Pia Lehner, links hintenLena Götz) in der Landesliga Süd. Nach nur einem Punkt aus den ersten drei Saisonspielen gelang nun gegen die DJK-SV Geratskirchen (rechts Anna Tändler) bereits der vierte Dreier in Folge.
von Externer BeitragProfil

Wie erwartet ging es im Top-Spiel der Landesliga Süd von Beginn an in jedem Zweikampf zur Sache. Beide Teams neutralisierten sich in der Anfangsphase, Chancen waren zunächst Mangelware. Mit zunehmender Spieldauer übernahmen die Gastgeberinnen das Kommando und hatten nach einer Balleroberung im Mittelfeld durch Anne Wagner mit einem Konter die erste gute Möglichkeit, doch die Abwehr der Niederbayern war in letzter Sekunde auf dem Posten.

Vor dem Pausenpfiff erhöhten die Vilspanther nochmals den Druck. Emily Schneller setzte sich energisch auf dem rechten Flügel durch und bediente am Elfmeterpunkt Anne Wagner, doch die zielte zu genau und traf nur den Innenpfosten. Wenig später ließ Anna Luschner ihre Gegenspielerin stehen und Teresa Oberendfellner im Gästetor musste ihr ganzes Können aufbieten, um zur Ecke abwehren zu können.

Im zweiten Spielabschnitt konnte der Aufstiegsaspirant aus Niederbayern kaum noch für Entlastung sorgen. Zwar blieben die DJK-SV Geratskirchen in der eigenen Spielfeldhälfte extrem zweikampfstark und stand sehr tief, aber mit zunehmender Spieldauer konnte die Abwehr um Kapitänin Franziska Mayer die TSV-Angreiferinnen immer seltener stoppen.

Die Vilspanther bespielten den Gegner geduldig und mit hoher Passsicherheit - und belohnten sich in der Schlussviertelstunde für den Aufwand. Bei einem Einwurf schaltete Marie Karpf am schnellsten und brachte den Ball an den Fuß von Eva Kölbel. Die bediente mit einem Flachpass die in zentraler Position freistehende Sabrina Walter, die den Ball mit einen leicht abgefälschten Vollspannschuss aus 20 Metern zum vielumjubelten Siegtreffer unhaltbar unter die Latte jagte und so für einen verdienten Heimerfolg des TSV Theuern sorgte.

Tor: 1:0 (77.) Sabrina Walter - SR: Markus Schwendner (DJK Ensdorf) - Zuschauer: 140

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.