07.05.2019 - 16:15 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Hart erkämpfter Sieg der Vikings

Die Vikings Weiden haben in der Landesliga im American Football eine Bewährungsprobe bestanden: In Nürnberg bringen sie die nächsten Punkte nach hartem Kampf unter Dach und Fach.

Die Vikings Weiden hatten bei den Hawks Nürnberg kein leichtes Spiel

Mit einem 46:34-Sieg bei den Nürnberg Hawks kehrten die Wikinger am Sonntag zurück nach Weiden. In einem hart umkämpften Spiel, das einem Punkte-Feuerwerk glich, trafen sich beide Mannschaften auf Augenhöhe und schenkten sich von Anfang an nichts.

Gleich im ersten Angriff der Vikings konnte Runningback Raymond Roshto die ersten Punkte auf die Anzeigetafel bringen. Die Hawks konterten schnell und gingen mit zwei Touchdowns hintereinander in Führung. Eine Sekunde vor der Halbzeit setzte der Weidener Quarterback Michael Stahl alles auf eine Karte und die Gäste punkteten durch einen Lauf von Runningback Raymond Roshto. Aufgrund der gelungenen Two-Point-Conversion durch Michael Stahl glichen die Vikings zum Halbzeitstand von 14:14 aus.

Beim ersten Spielzug nach der Pause verletzte sich ein Weidener Spieler schwer und musste mit dem Krankenwagen vom Feld gebracht werden. Nach einer Verzögerung von circa einer Stunde ging das Spiel weiter. Diesmal konnten die Nürnberger zuerst Zählbares verbuchen. Doch die Antwort der Oberpfälzer folgte prompt, dieses mal trug Kenan Staine den Ball zum Touchdown. Der folgende Angriff der Hawks wurde durch die Defense der Wikinger gestoppt. Wieder war es Runningback Raymond Roshto, der mit einem langen Lauf erfolgreich war.

Danach geriet die Defensive der Weidener durch lange Pässe der Nürnberger immer wieder unter Druck. Durch einen weiteren Touchdown von Kenan Staine machten die Vikings den Sack zu. Kurz vor Ende des Spiels glänzte nochmal Quarterback Michael Stahl. Er schüttelte zwei Nürnberger ab und warf unter Verfolgung eines Gegners einen Pass auf Tight End Michael Rauh, der dann den Ball zum Touchdown trug. Die Hawks schafften kurz vor Schluss noch einen sehr langen Touchdown-Pass, was den Sieg der Gäste aber nicht mehr in Gefahr brachte.

Bereits diesen Sonntag treffen die Wikinger der DJK Weiden in Regensburg auf die Royals, die ihr erstes Saison Spiel absolvieren."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.