12.11.2019 - 15:19 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Keine Punkte für Volleyballerinnen des TB Weiden

Die Volleyballerinnen des TB Weiden hatten dem Landesliga-Heimspieltag mit großen Erwartungen entgegengefiebert. Am Ende war die Ernüchterung groß.

Ines Penner (Mitte) und Tini Rathgeber (rechts) beim Block: Die Volleyballerinnen des TB Weiden mussten beim Heimspieltag zwei 0:3-Niederlagen quittieren.
von Externer BeitragProfil

Sowohl gegen den TB/ASV Regenstauf ll als auch gegen den SV Hahnbach ll zog der TB Weiden den Kürzeren. Beide Spiele gingen mit 0:3 verloren, so dass die Mannschaft weiter auf den ersten Saisonsieg wartet und damit auch die Rote Laterne in der Landesliga Nordost trägt.

Im ersten Spiel trat der Turnerbund gegen den TB/ASV Regenstauf II an, der von einer Spielerin aus der Bayernligamannschaft verstärkt wurde. Von Anfang an hatten die Weidenerinnen Probleme, ins Spiel zu finden. Aufgrund einer hohen Fehlerquote beim Aufschlag als auch bei der Annahme verlor der TB den ersten Satz deutlich (15:25). Im zweiten Satz schien der Gastgeber besser ins Spiel zu finden und erkämpfte sich zunächst einen Vorsprung von 8:2. Dem TB/ASV gelang nach einer Auszeit wieder der Anschluss. Zum Satzende setzte sich die Gastmannschaft durch und gewann mit 20 Gegenpunkten. Der TB Weiden steigerte sich im dritten Durchgang und spielte auf Augenhöhe. Leichtsinnsfehler und Schwächen im Aufschlag verhinderten jedoch den Satzgewinn, so dass eine 0:3-Niederlage zu Buche stand.

Trotz des gleichen Endergebnisses verlief das zweite Spiel gegen den SV Hahnbach deutlich knapper. Auch Hahnbach hatte eine sonst höher spielende Akteurin aus der Regionalliga im Kader. Der erste Satz verlief ausgeglichen und mit einem Zwischenstand von 21:20 für den Gast spannend. Dann reichte die Kraft der TB-Spielerinnen nicht aus und sie mussten auch diesen Satz mit 22:25 an den Gegner abgeben. Ähnlich verlief der zweite Satz (22:25). Danach gab sich Weiden geschlagen und für Hahnbach war es ein leichtes, den dritten Durchgang mit 25:15 für sich zu entscheiden.

Für den TB Weiden spielten: Breinbauer, Penner, Zenger, Drechsel, Slama, Peeva, Plakhotnik, Rathgeber, Troglauer. Noch verletzt sind Wagner und Soderer.

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.