10.10.2019 - 13:01 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Wasserballer des SV Weiden starten in Uerdingen

Seit 2006 gehört der SV Weiden fast ununterbrochen dem Kreis der Deutschen Wasserball-Liga an. Nur in 2016/17 und 2017/18 verbrachte man zwei Jahre in der Zweitklassigkeit. Jetzt starten die Oberpfälzer bei Bayer Uerdingen in ihre elfte Bundesligasaison.

Herber Verlust für den SV Weiden: Goalgetter Sean Ryder (links) wird mindestens in den ersten drei Saisonspielen fehlen. Der Weidener Leistungsträger hat vor wenigen Tagen eine Knochenmarkspende geleistet.

Nach einer langen Vorbereitungsphase freuen sich die SV-ler, dass es endlich losgeht. Die große Frage lautet: Wie konkurrenzfähig ist die junge und gegenüber der letzten Spielzeit unveränderte Mannschaft?

Zum offiziellen Saisonauftakt der Pro B waren die Max-Reger-Städter spielfrei. Dies nutzten sie zu einer gemeinsamen Trainingseinheit und einem Testspiel gegen den Lokalrivalen und Ligakonkurrenten SV Würzburg 05. Trainer Dabei konnten sich die Spieler nochmals auf die veränderten Spielregeln einstellen. Trainer Thomas Aigner konnte bis auf Center Jakob Ströll fast alle seine Schützlinge Sportler einsetzen und einiges ausprobieren. "Mit den Regeländerungen ist das Spiel nun etwas schneller geworden. Es ergeben sich neue Möglichkeiten. Diese können wir aber nur nutzen, wenn wir hart daran arbeiten", erklärte Aigner. " Das ist jetzt eine ganz wichtige Aufgabe für den Saisonstart."

Direktvergleiche wichtig

Für den SV Weiden wird es auch in dieser Saison in erster Linie um den Klassenerhalt gehen. Und Bayer Uerdingen ist als einer der direkten Kontrahenten zu betrachten. Nach der Hauptrunde wird die B-Gruppe in eine Aufstiegs- und eine Abstiegsgruppe unterteilt. "Natürlich wollen wir die Abstiegsrunde vermeiden. Die Chance ist da, aber wir müssen natürlich auch mit der Teilnahme in der unteren Gruppe rechnen", sagt Aigner. Die Ergebnisse aus den Direktvergleichen der beteiligten Teams werden aus der Hauptrunde "mitgenommen". Deshalb ist es wichtig, gegen potenzielle Konkurrenten zu punkten. "Wir wissen noch gar nicht, wo wir stehen. Aber wir wissen, dass Bayer mit einigen personellen Problemen zu kämpfen hat", sagt Kapitän Thomas Kick mit Verweis auf die Bayer-Auftaktniederlage bei Aufsteiger Hamburg (7:16). "Deshalb wollen wir im ersten Spiel auch punkten."

Die Weidener setzen darauf, dass sie sich im Saisonverlauf, ähnlich wie letztes Jahr, weiterentwickeln können. "Wir müssen uns in Geduld üben, geschlossen und diszipliniert arbeiten, dann wird es funktionieren", meint Aigner gewohnt optimistisch. Eine Platzierung unter den ersten Vier der Pro B soll der Weg sein, der zum Ziel Klassenerhalt führt.

Ryder fällt aus

Die Mannschaft um Kapitän Thomas Kick kann in den ersten Spielen nicht aus dem Vollen schöpfen. Routinier und Goalgetter Sean Ryder leistete eine Knochenmarkspende und wird mindestens drei Partien fehlen. Seit der Typisierungsaktion "Robin will leben" im Jahre 2015 befanden sich seine Daten in der DKMS-Datenbank. Jetzt stellte sich heraus, dass er alle Vorgaben erfüllt, für einen Patienten zu spenden. Für die SV-ler ist es ein Ausfall, der rein sportlich kaum kompensiert werden kann ."Das ist für uns schade, aber es kann auf der anderen Seite so viel für einen Menschen bedeuten", meint Abteilungsleiter Irek Luczak. "Es gibt gar keine Diskussionen. Es geht um Menschenleben und im Vergleich dazu ist Wasserball nebensächlich."

Der Kader SV Weiden für die DWL-Saison 2019/20: Matthias Kreiner und Christopher Klein im Tor, Nikolaj Neumann, Alexander Hinz, Michael Trottmann, Thomas Kick, Denis Reichert, Jakob Ströll, Marek Janecek, Andreas Jahn, Robert Reichert, Sean Ryder, Andreas Widiker, Toni Hinz, Philipp Sertl, Fabio Guarino. Trainer Thomas Aigner.

Wasserball:

Ligeneinteilung und Spielplan

Bundesliga Pro A

ASC Duisburg, SSV Esslingen, Wfr. Spandau 04, OSC Potsdam, SG Neukölln Berlin, SV Ludwigsburg 08, Wfr. 1898 Hannover, White Sharks Hannover

Bundesliga Pro B

SGW Rhenania/BW Poseidon Köln, SV Poseidon Hamburg, Duisburger SV, Düsseldorfer SC, SV Bayer Uerdingen, SV Krefeld, SV Weiden, SV Würzburg

Pro B am Wochenende

Samstag, 17 Uhr: SV Krefeld – SV Poseidon Hamburg, SV Bayer Uerdingen – SV Weiden

Spielplan des SV Weiden

26. Oktober, 18 Uhr: SV Weiden – Duisburger SV

16. November: SV Poseidon Hamburg – SV Weiden

14. Dezember, 18 Uhr: SV Weiden – SV Krefeld 72. 15. Dezember, 11.30 Uhr: SV Weiden – SGW Rhenania/Poseidon Köln

19. Januar 2020: Düsseldorfer SC – SV Weiden. 25. Januar, 18 Uhr: SV Weiden – Düsseldorfer SC

1. Februar, 18 Uhr: SV Weiden – Poseidon Hamburg. 8. Februar, 18 Uhr: SV Weiden – SV Würzburg. 15. Februar: Duisburger SV – SV Weiden. 16. Februar: SGW Rhenania/Poseidon Köln – SV Weiden

7. März, 18 Uhr: SV Weiden – SV Bayer Uerdingen. 14. März: SV Würzburg – SV Weiden. 21. März: SV Krefeld – SV Weiden

In der Zeit von 11. April bis 20. Juni 2020 werden alle Spiele der Ab- und Aufstiegsrunden ausgetragen. Die Ansetzungen folgen nach Abschluss der Hauptrunde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.